Monatsthema

Engelskinder, Sternenkinder

Diese Zeilen möchte ich ganz besonderen Menschen widmen:

den Engelskindern

Sie durften, warum auch immer, nicht lebend zur Welt kommen oder sind kurz nach der Geburt verstorben. Viele Eltern und ganz besonderes viele Mütter leiden, teils noch nach Jahrzehnten unter dieser Situation. Abschied und Trauer waren oft nicht möglich. Kinder unter 500 Gramm wurden bis 2013 nicht einmal als „Person“ registriert. Sie wurden entsorgt.

In meinen Beratungen durfte ich einige Mütter kennen lernen, die ihre ganz persönliche Geschichte mit ihren Engelskindern bis heute nicht aufarbeiten konnten und durften.  Fragen bleiben, nach Verantwortung und „Schuld“.

Mir ist klar geworden, dass gerade diese Kinder besondere Seelen in sich trugen und die Verbindung zu ihren Müttern und umgekehrt, eine ganz starke und bleibende ist. Auch gerade deshalb weil sie kein irdisches Leben erlangt haben, sind sie sehr tief in den Herzen der Eltern verwurzelt. Ich möchte alle Eltern der Engelskinder ermutigen, all das was an Schmerz und Trauer seit Jahren den Weg nach Erleichterung sucht, seinen Lauf zu lassen. Anzunehmen was geschah und diesen Kindern einen Platz zu geben, der für alle zum Besten ist.

Sie haben Ihre Trauer um Ihr Engelskind noch immer in sich? Sie möchten diesen Schmerz lindern und das Erlebte annehmen können? Ich würde mich freuen, Sie auf diesem Weg begleiten zu dürfen. Melden Sie sich bei mir, um darüber zu reden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen